Kreis Warendorf – Landesjägertag und Mitgliederversammlung in Ahlen

8. Juni 2024

Kreis Warendorf (dor). Am 8. Juni findet in der Stadthalle Ahlen der Landesjägertag NRW 2024 sowie die Mitgliederversammlung des Landesjagdverbands statt. Auf dem Landesjägertag werden sowohl die LJV-Präsidentin Nicole Heitzig als auch der Präsident des Deutschen Jagdverbands, Helmut Dammann Tamke, Stellung zur jagdpolitischen Situation beziehen. Spannend dürfe auch die Verleihung des Biotophege- und Lernort-Natur Preises 2024 werden.

Nach einer Mittagspause beginnt um 14 Uhr die LJV-Mitgliederversammlung. Hier wird  Prof. em. Dr. Michael Suda vom Lehrstuhl für Wald- und Umweltpolitik an der TU München einen Vortrag zum Thema „Jagd und Kommunikation“ halten. Darüber hinaus gibt LJV-Präsidentin Heitzig einen Bericht über das vergangene Jahr ab. Umrahmt werden die beiden Veranstaltungen von einem starken Rahmenprogramm. Bereits ab acht Uhr stellen sich im Foyer und vor der Halle diverse Hersteller von Jagdzubehör sowie einzelne Verbände und Gruppierungen vor.

Dazu zählen u. a. die Jungen Jäger im LJV, der Waldbauernverband NRW, der Landesbetrieb Wald und Holz und die Greifvogelstation Münsterland. Die Kreisjägerschaft Warendorf ist mit Kitzrettung, W-Land-Projekt sowie dem Lernort Natur bzw. der Rollenden Waldschule präsent und würde sich über eine gute Beteiligung an den Versammlungen freuen. Wie im vergangenen Jahr findet anlässlich des Landesjägertages eine Tombola mit attraktiven Preisen statt.

Der Erlös des Losverkaufs kommt zu 100 Prozent den biotopverbessernden Maßnahmen und Projekten der Umweltbildung in der Kreisjägerschaft Warendorf zugute. 

Weitere Beiträge

Alle anzeigen